Schlingentrainer Deckenbefestigung

Die Schlingentrainer Deckenbefestigung dient dazu, um Ihren Schlingentrainer direkt an der Decke einzuhaken. Dafür wird meist eine Halterung mit 4 Schrauben direkt an der Decke angebracht. Zu beachten ist, dass die Decke in Ihrer Wohnung für diese Belastung ausgelegt ist. Sobald die Halterung angebracht ist, wird der Karabiner des Schlingentrainers einfach nur in den Haken eingehängt und schon kann das Training beginnen. Der große Vorteil der Deckenbefestigung ist, dass Sie nun einen sehr flexiblen Trainingsbereich haben und unterschiedliche Übungen ausführen können.

Bestseller (Werbung)
Edelstahl Halterung mit Edelstahl-Schrauben, Karabiner und Dübel - rostfrei - Augplatte mit Ring-Öse - für Sling-Trainer, Sonnensegel / Wand-Befestigung, Decken-Befestigung, Wand-Haken, Decken-Haken
  • HOCHWERTIG UND UNIVERSELL: 1...
  • UNAUFFÄLLIG UND SCHÜTZT VOR...
  • INKLUSIVE BEFESTIGUNGSMATERIAL: Wir...
  • ROSTFREI UND ROBUST: Die Halterung...
  • BEQUEME MONTAGE: Dank des mitgelieferten...

So wird die Schlingentrainer Deckenbefestigung montiert

Sobald Sie Ihre Deckenbefestigung erhalten haben prüfen Sie als Erstes an welcher Stelle Sie diese anbringen wollen. Achten Sie darauf, dass keine Stromleitungen in der Nähe liegen und prüfen Sie, ob die Decke dafür geeignet ist. Sie könnten sich sonst schwer verletzen, falls der Haken beim Training herausreißen sollte. Meist sind der Halterung auch Schrauben und Dübel beigelegt. Das sind jedoch nicht immer die besten. Es ist daher zu empfehlen qualitativ bessere Dübel, zum Beispiel von „Fischer“, zu kaufen.

Sobald Sie alle Teile haben bohren Sie die Löcher an den entsprechenden Stellen und schrauben die Halterung an. Anschließend können Sie Ihren Schlingentrainer in die Deckenbefestigung einhängen. Zu beachten ist, dass Sie genügend Platz in Ihrem Trainingsbereich, da die Halterung weit oben angebracht ist und Sie je nach Belastung die Schlingen sehr weit einstellen müssen, um im richtigen Winkel zu trainieren. Alternativ können Sie eine Halterung an der Wand zu montieren, die etwas tiefer hängt.