Senfmehl Fußbad

Das Senfmehl Fußbad ist ein wahrer Alleskönner. Es hilft bei Kreislaufproblemen, Kopfschmerzen, Einschlafstörungen, Migräne oder Erkältung. Senfmehl hat einen antibakteriellen, immun-modellierenden Effekt.

Bei den Naturheilstoffen darf Senfmehl keinesfalls fehlen. In einem Fußbad entfaltet es seine volle Wirkung und kann bei allerlei Beschwerden helfen. Es wird vom schwarzen Senf gewonnen und ist in der Apotheke und online erhältlich.

Senfmehl wirkt stark durchblutungsfördernd und ist hautreizend. Der Kontakt mit den Augen und Schleimhäuten sollte daher vermieden werden. Auch ist das Senfmehl Fußbad nicht zu empfehlen, wenn Sie offene Wunden oder Hautrisse an Ihren Füßen haben.

Bestseller (Werbung)
1 kg Senfmehl Senfsaat gelb gemahlen , teilentölt zur Senfherstellung
  • Unter den Gewürzen hat Senf meist nur den Ruf, scharf zu sein. Das alleine wird ihm aber nicht...
  • Wer nicht lange mörsern möchte, greift zum Senfmehl. Das gelbe Pulver ist schon die halbe...
  • Nicht nur als Gewürz kann das gelbe Pulver punkten. Senfmehl findet darüber hinaus in...
  • Sie erhalten ein labrogeprüftes Naturprodukt was mit Liebe und Sorgfalt von Hand in...
  • Selbstverständlich frei von Konservierungsstoffen oder anderen Zusatzstoffen. Reines Gewürz...

Wichtig zu beachten beim Senfmehl Fußbad

Senfmehl Fußbad
Ein Fußbad mit Senfmehl hat vielerlei positive Wirkungen auf Ihre Gesundheit.

Im Gegensatz zu anderen Fußbädern müssen beim Senfmehl Fußbad eine paar Dinge beachtet werden, denn Senfmehl wirkt unter Umständen sehr aggressiv, entwickelt Gase und kann Reizungen hervorrufen.

Richtige Dosierung
Auf ca. 3 – 4 Liter handwarmes Wasser sollten Sie maximal 3 Esslöffel benutzen. Das Wasser färbt sich dabei gelblich ein und es entwickeln sich Gase die etwas unangenehm riechen können. Sonst sind diese aber nicht weiter gefährlich.

Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden
Meiden Sie unbedingt den Kontakt mit Augen und Schleimhäuten, da Senfmehl eine stark reizende Wirkung hat und Ihre Augen und Schleimhäute sehr schnell darauf reagieren könnten. Bitte auch das Gesicht nicht über die Schüssel halten, da die Gase sonst reizende Wirkungen auf die Augen haben.

Kein Fußbad bei Wunden, Rissen, Blasen
Wenn Sie Wunden, Risse oder Blasen an Ihren Füßen haben, sollten Sie das Fußbad vermeiden. Das Senfmehl würde diese Bereiche nur zusätzlich angreifen und den Heilungsprozess unterbrechen oder sogar verschlechtern.

Anwendungsdauer beachten
Einige Fußbäder können problemlos bis zu 30 Minuten und länger genutzt werden. Das Senfmehl Fußbad sollte jedoch höchstens 5 Minuten dauern, da sonst Ihre Füße zu stark gereizt werden. Nach der Anwendung sollten die Füße gute abgewaschen, eingecremt und dicke Wollsocken getragen werden.

Schritt für Schritt Anleitung für Ihr Senfmehl Fußbad

Das Fußbad mit Senfmehl können Sie jederzeit zu Hause durchführen. Gern auch täglich für jedoch maximal 5 Minuten. Bitte beachten Sie auch die oben genannten Dinge, die es bei der Anweundung zu beachten gibt.

  1. Geben Sie genügend Wasser, jedoch mindestens 2 Liter in eine Schüssel in der beide Füße ausreichend Platz haben und stellen Sie diese an einen Ort wo Sie bequem sitzen können.
  2. Fügen Sie nun 2 – 3 Esslöfel Senfmehl hinzu und rühren Sie mit dem Löffel alles um, damit sich das Senfmehl richtig auflöst. Das Wasser färbt sich dabei gelb und es entstehen leicht unangenhem riechende Gase.
  3. Nun können Sie Ihre Füße darin baden. Beachten Sie jedoch die maximale Anwendungsdauer von 5 Minuten. Es kann zu leichtem hautkribbeln kommen. Sollte dies unangenehm werden, dann brechen Sie das Fußbad bitte früher ab. Wenn starke Hautreizungen entstehen, dann sollte gegebenenfalls ein Arzt aufgesucht werden.
  4. Anschließend waschen Sie Ihre Füße gründlich unter fließendem Wasser ab und cremen diese mit einer fetthaltigen Creme ein. Es ist zum empfehlen, anschließend warme Wollsocken zu tragen.