Schiele Fußbad

Das Schiele Fußbad, auch ansteigendes Fußbad genannt, ist eine Erfindung des Kaufmanns Fritz Schiele. Die besondere Eigenschaft dieses Fußbades ist, dass die Wassertemperatur um ein halbes Grad pro Minute immer weiter erhöht wird. Dies erfolgt über eine elektrisch aufgeheizte Platte im Boden der Fußwanne. Dadurch gelangt die ansteigende Wärme direkt in die Fußsohle. Die Kapilaren (Haargefäße) und Arteriolen (kleine Arterien) erweitern sich. Auch alle anderen Blutgefäße bis zum Kopf dehnen sich aus.

Bestseller (Werbung)
Beurer FB 50 Fußbad, mit Fußreflexzonenmassage, Pediküre-Aufsätze, Wasserheizung, Sprudelmassage, Infrarot-Lichtpunkte und Magnetfeld Anwendung
  • Tauchen Sie in eine andere Welt: Durch die abnehmbaren Massagerollen und das...
  • Durch die extrastarke Wasserheizung in fünf Stufen, von 35° - 48°C kann das Wasser erwärmt...
  • Pflege für Ihre Füße: Neben einer entspannten elektrischen Fußmassage bietet Ihnen das...
  • Das praktische Fußmassagegerät besitzt: Ein kompaktes Maß von (L x B x H) 50 x 39 x 22 cm...
  • Setzen Sie Ihre Zellen in Bewegung: Durch die sechs integrierten Magnete erfahren Sie eine...

Das Schiele Fußbad sorgt für eine Normalisierung der Blutverteilung im menschlichen Körper. Gestautes Blut wird dadurch dem Blutkreislauf wieder zugeführt. Die Erweiterung der Gefäße beginnt in den Füßen und erfolgt nach und nach für alle anderen peripheren Hautgefäße bis hin zum Kopf. Als Hauptwirkung wird dabei eine Entlastung des Herzens erreicht. Das Kreislauftraining, welches mit dem Schiele Fußbad erzielt wird, ist in etwa mit einem Lauf von 1.000 – 3.000 Metern vergleichbar.

Welche Krankheiten & Symptome können mit dem Schiele Fußbad behandelt werden?

  • Herz-, Kreislauf-, Blutdruckstörungen
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Krampfadern
  • Erkältungskrankheiten
  • Akne
  • Schuppenflechte
  • Nuerodermitis
  • Menstruationsstörungen
  • Knochenschwund, Arthrose, Arthritis
  • Nieren- und Prostataleiden
  • Asthma
  • Ischias
  • Lähmungen, Neuralgien
  • Stoffwechselstörungen
  • Altersbeschwerden
  • Schlaflosigkeit

Was bewirkt das Schiele Fußbad?

  • Senkung des Blutdrucks
  • Die inneren Organe werden entlastet
  • Herzkranz- und Hautgefäße erweitern sich
  • Die Durchblutung wird gefördert
  • Das allgemeine Wohlbefinden steigt

Wie erfolgt die Anwendung des Schiele Fußbades?

Empfohlen wird ein fünfmaliges Baden pro Woche. Bei jedem Badevorgang steigt die Temperatur innerhalb von 20 Minuten von 35 auf 45 Grad Celsius an. Die Höchsttemperatur von 45 Grad Celsius sollte dabei nicht überschritten werden. Zusätzlich können Badezusätze verwendet werden.

Schiele Fußbad
Quelle: schiele-baeder.de

Wie können Sie das Schiele Fußbad nutzen?

Das Original Schiele Fußbad können Sie jederzeit bei der Fritz Schiele Bäder-Fabrik GmbH erwerben. Das Gerät kostet jedoch mehr als 1.200 €. Ein solcher Anschaffungspreis ist für den privaten Haushalt nicht gerade erschwinglich. Der Kosten-/Nutzen-Effekt hängt ganz davon ab, wie häufig Sie das Fußbad verwenden werden. Handelt es sich nur um eine kurzfristige Therapie von einigen Sitzungen, so können Sie das Schiele Fußbad meist in Rehazentren, Naturheilpraxen oder bei Ärzten in Anspruch nehmen. Planen Sie jedoch eine langfristige Therapie, so ist die Anschaffung eines eigenen Gerätes durchaus sinnvoll.